Diakonie-Nest

Seit dem 1. Juni 2018 gibt es in Ottendorf eine neue Form der Kindertagespflege: Zwei Tagesmütter sind fest bei der Diakonie Altholstein angestellt und betreuen in einer Wohnung jeweils bis zu fünf Kinder. Eine dritte Mitarbeiterin unterstützt sie regelmäßig in der Mittagszeit und springt in Fortbildungs-, Urlaubs- und Krankheitszeiten ein.

Mit diesem Modell will die Diakonie Altholstein die familiennahe und persönliche Betreuung der Kindertagespflege wahren, und gleichzeitig eine hohe Verlässlichkeit für Eltern und Kindertagespflegepersonen erreichen. Ähnlich wie bei Kitas ist die Kindertagespflegestelle rund drei Wochen im Jahr geschlossen, die Schließzeiten werden mit den Eltern abgestimmt.

Die Betreuung findet in Ottendorf in der Dorfstraße 71 in der Zeit von 7.30 bis 12.30 / 14.00 / 15.00 Uhr statt.

Die Elternbeiträge richten sich nach den Krippen- und Elementarbeiträgen der Gemeinde Ottendorf. Eine Sozialstaffelermäßigung analog zu den Ermäßigungen des Kreises kann beim Kreis beantragt werden.